1753

Fullsize

Änderungen der Spielordnung VSPO

Auf der BVV-Verbandsratssitzung am 28.06.2019 in Feucht wurden unter anderem einige Änderungen der Verbandsspielordnung VSPO verabschiedet. Sie gelten ab der kommenden Saison 2019/2020.

Die meisten sind lediglich formale Änderungen bei Verwendung der neuen Möglichkeiten im Internet oder Portal bzw. infolge der Einführung von eScore. Manche sind jedoch auch neu, vor allem im Jugendbereich.

VSPO 3.5c) Jungenmannschaften mit Mädchen dürfen ab sofort auch an der Südbayerischen Meisterschft teilnehmen.

VSPO 4.8 wurde gestrichen.

VSPO 13.6 betrifft die Zurückstufung von Spielern.

VSPO 16.2a) Für die Spielaufzeichnungen sind die vorgeschriebenen Spielberichtsaufzeichnungssysteme zu verwenden.

Anlage 2: Organisation der überbezirklichen Meisterschaftsturniere
Für die Jugend U16 und U14 gilt ein neuer Modus bei den Südbayerischen und Bayerischen Meisterschsften.Es spielen jeweils 12 Teilnehmer auf 3 Spielfeldern an 2 Tagen. Aus Niederbayern qualifizieren sich daher immer je 3 Teams für die SBM.

Anlage 5: Rechte und Pflichten der Staffel- und Spielleiter
Die Organisation der Verbandsrunden wurde den neuen Gegebenheiten angepasst.

Zwecks Anpassung an die Bundesspielordnung wurde in der kompletten VSPO der Begriff Spielerpass durch den Begriff Spielerlizenz ersetzt.


Half