1753

Fullsize

Erneuter Finaleinzug auf deutscher Tour

Beachduo des TV Dingolfing Niemczyk/Karnbaum im Finale von Sankt Peter-Ording – Sieg in Kempten

Nach dem Sieg in Dresden stand das erfolgreiche Beachvolleyball-Paar des TV Dingolfing Natascha Niemczyk und Sabrina Karnbaum erneut im Finale der bundesdeutschen Beachtour. In Sankt Peter-Ording gab es eine knappe Final-Niederlage gegen ein bundesdeutsches Spitzenduo, aber wieder viele Punkte für die Rangliste und die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Punkte dafür gab es auch zwei Wochen zuvor beim Sieg im bayerischen Beach Masters in Kempten.

In Kempten mussten sich das top-gesetzte Paar des TV Dingolfing über zahlreiche Drei-Satz-Siege bis ins Finale kämpfen, um dort gegen ihre ehemaligen Vereinskolleginnen aus Lohhof Michaela Henry und Agata Leiner in zwei Sätzen zu gewinnen. Mit dabei von Seiten des TV Dingolfing auch Cilla Gatzsche und Nici Mergenthaler, die mit ihren jeweiligen Partnerinnen in Kempten jeweils Rang sieben belegten. Nach dem Sieg in Kempten und einigen Trainingseinheiten folgte das Turnier auf der deutschen Tour in Sankt Peter-Ording an der Nordsee. Es war das erste Strandturnier der diesjährigen Beach-Saison und auch geprägt von starkem Wind. Dennoch setzten sich Natascha Niemczyk und Sabrina Karnbaum über die Gruppenspiele und das Achtelfinale bis ins Viertelfinale durch, in dem sie die an Nummer zwei gesetzten Gernert/Kiesling in zwei Sätzen bezwingen konnten. Im Halbfinale wartete das polnische Gast-Duo Brzostek/Gromadowska, denen das TVD-Paar in der Vorrunde noch unterlag, aber im Halbfinale knapp in drei Sätzen besiegen konnte. Das Finale vor vielen Zuschauern mit bester Stimmung wurde gegen die Kim Behrens/Cinja Tillmann, im vergangenen Jahr mit anderen Partnerinnen Zweiter und Dritter bei den Deutschen Meisterschaften, ein Krimi, der letztendlich an das top-gesetzte Paar mit 27:25 und 21:19 ging. Dennoch herrschte beim Dingolfinger Beach-Paar höchste Zufriedenheit, nach dem Sieg in Dresden nun als in Sankt Peter-Ording an Nummer sechs Gesetzte ein weiteres Mal ins Finale zu kommen. Derzeit liegen Niemczyk/Karnbaum auf Rang zehn der deutschen Rangliste und dürften die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft am Timmendorfer Strand wohl so gut wie gesichert haben. Die deutsche Tour wird bereits am nächsten Wochenende mit dem Turnier auf Fehmarn fortgesetzt.

Half

Natascha Niemczyk und Sabrina Karnbaum

Natascha Niemczyk und Sabrina Karnbaum

Auf Platz zwei beim stimmungsvollen Turnier an der Nordsee

Auf Platz zwei beim stimmungsvollen Turnier an der Nordsee